Individuelles Sprachtraining

TRAININGSKONZEPT:
INDIVIDUELLES SPRACHRAINING FÜR FÜHRUNGSKRÄFTE und Spezialisten

In der heutigen Zeit sind die Führungskräfte als auch Spezialisten immer mehr gefordert unterschiedliche berufliche Situationen zu meistern – natürlich auch auf Englisch. Die alltägliche Kommunikation mit den Kollegen, Vorgesetzten, Kunden und Kooperationspartner muss mit Rücksicht auf emotionale, soziologische und sehr oft psychologische Faktoren geführt werden – natürlich auch auf Englisch. Die Bedeutung der Kommunikationskompetenzen ist kolossal, besonders in internationalen Projekten, in denen Sie Mitglied oder Leiter eines Teams sind. Die reibungslose Kommunikation hat auch eine besondere Bedeutung in Bezug auf Änderungsprojekte (Change Management Projects). Deswegen willkommen bei Sprachkonzept: Individuelles Sprachtraining.

NUTZEN

Das individuelle Sprachtraining erlaubt es, die persönlichen Schwachstellen und Stärken des
Mitarbeiters oder der Führungskraft im Sprachgebrauch zu identifizieren und in einem coachingbasierten Setup direkt anzugehen. Die Methoden dienen dabei der Wortschatzerweiterung und der Entwicklung fortgeschrittener Rhetorik im Business Englisch.

ZIELGRUPPE

Führungskräfte und Spezialisten die bereit sind sich weiterzuentwickeln.
Spezialisten, Fachexperten und Mitarbeiter, die die Ergebnisse des Business Englisch Trainings schnell in den operativen Betrieb umsetzen wollen

Wie, individuelles Sprachtraining?! Ohne Gruppe?!

Englisch lernen ohne Gruppe – ja das geht auch! Manche Kursteilnehmer scheuen sich, ihr Business Englisch vor einer Gruppe zu nutzen. Andere benötigen ein individuelles Englisch Training auf Grund Ihrer speziellen operativen Tätigkeit. Was bedeutet es also, sich in einem individuellen Sprachtraining oder einem Sprachcoaching mit Business Englisch zu befassen? Individuelles Sprachtraining bedeutet ein komplettes Anpassen des Unterrichtens an den Kursteilnehmer. Nur Ihre persönliche, Bedürfnisse Arbeits- und Lernstil, Lernziele und Sprachkapazitäten werden berücksichtigt um maximale Ergebnisse zu erreichen. Sprachcoaching hebt gleichzeitig den Einsatz in realen Alltagssituationen hervor.

Business Englisch für die Führungskräfte. Wo liegt der Unterschied?

Individuelles Sprachtraining wird oft nur für die Führungskräfte reserviert. Warum? Banalerweise gehört individuelles Coaching für Managers und Direktoren  generell bereits zum Alltag der deutschen Unternehmen. So liegt es nach neben Management-, Leadership- und Soft Skills auch Business Englisch individuell zu coachen. Und auch wenn wir in unseren Trainingssessions viel über die neuen Trends im Management, Marketing, Kommunikation und Coaching diskutieren, wir tun dies auf Englisch. Denn Business Englisch ist unser Hauptbereich.

Entschuldigung, aber Herr Meyer ist jetzt im Englisch Unterricht.

Aber warum individuell? Um das genau zu verstehen, müssen wir ein bisschen tiefer in das Verantwortlichkeitsfeld der heutigen Manager und Spezialisten schauen. Unabhängig von der Anzahl der Mitarbieter/Teammitglieder und Grösse des Unternehmens oder Projekts: Eine (fachliche) Führungsstelle bedeutet eine weitgehende Verantwortlichkeit für Prozesse, Menschen und Ergebnisse. Mit so vielen Aufgaben und Herausforderungen verändert sich das Setup der Alltagssituation. 1:1 Kommunikation und Präsentationen treten in den Vordergrund. Gruppendiskussionen werden (hoffentlich) weniger. Dies wirkt sich auch auf die Zielsetzung des Englisch Trainings aus. Gleichzeitig erhöht sich die Erwartungshaltung an die „Allwissenheit“ der Führungsperson. Um Sprachtraining effektiv braucht es. Vertrauen im Rahmen eines Teams wir durch fehlerfreie Leistung erreicht. Vertrauen im individuellen Training basiert primär auf einem ungeschriebenen Grundsatz: Was im Training passiert, bleibt im Training.

Stay Update

Be the first to know about our latest editions
and get exlusive invites to our events.

ThemeREX © 2017. All rights reserved.